Was sind Wespen (Vespinae)?

Vom Frühling bis zum ersten Frost im Herbst zählen die Wespen zu den am häufigsten auftretenden "Schädlingen". Ihre Stiche lösen oft heftige allergische Reaktionen hervor, über die sich nur die Wenigsten bewusst sind.
Eine Bekämpfung ist nicht zwangsläufig erforderlich. So kann bspw. auch die Entscheidung getroffen werden, auf den folgenden Spät-Herbst zu warten, und somit das natürliche Absterben des Nestes zu nutzen. 

An sich ernähren sich die echten Wespen zwar Insekten, jedoch kommt es immer wieder zu Interessenkonflikten, wenn es um süße Getränke oder Fleisch geht.

Die Bekämpfung ist für uns jedoch längst Routine. Diese bezieht sich hauptsächlich auf die Königin des Volkes und somit auf das Nest selbst. Da dies jedoch direkten Kontakt mit den Wespen erfordert sollte die Bekämpfung nur mit den entsprechenden Schutzmaßnahmen und durch einen Fachmann durchgeführt werden.
zurück zur Übersicht